Der Fabrik für immer Podcast


Diese Podcast-Reihe beschäftigt sich mit einer nachhaltigen Wirtschaft. 

Gemeinsam mit dir machen wir uns auf die Reise, wie wir eigentlich zukünftig innerhalb unserer planetaren Grenzen wirtschaften können.

Du bekommst Einblicke in die Strategien der Unternehmen, die es mit Nachhaltigkeit Ernst meinen. Und Gedanken zu dem was es braucht nachhaltig zu wirtschaften.


IM VERANTWORTUNGSEIGENTUM NACHHALTIG WIRTSCHAFTEN

Stell dir vor, in jedem Unternehmen des Marktes lässt sich der erwirtschaftete Gewinn nicht mehr durch die Anteilseigner entnehmen. Dieser darf ausschließlich für den Unternehmenszweck verwendet werden. Selbst, wenn man wollte ist eine Umsetzung gar nicht so einfach.

EIN HAUS ALS ÖKOSYSTEM

Und wie kann es richtig laufen? Über neue Baukonzepte, Baustoffe, reduzierten Treibhausgasemissionen, einer besseren Materialwirtschaft sprechen wir mit Manfred Josef Hampel von City.Box Solar.

WIE MACHT MAN FAIR FASHION?

Anna Yona stellt mit Wildling shoes faire Schuhe her. Wie sie das macht und welche Herausforderungen dabei entstehen, könnt ihr in dieser Episode der Fabrik Für Immer hören.

RE-THINK, RE-INVENT UND RE-DESIGN

"Das 1,5 Grad Ziel wird den Planeten nur etwas langsamer zerstören." sagt Prof. Dr. Michael Braungart, Chemiker und eine der Koryphäen, wenn es um innovative Produkte und Services der Zukunft geht. Mehr dazu in der Fabrik Für Immer.

RELEVANZ ALS GESCHÄFTSMODELL

share ist ein Konsumgüterhersteller aus Berlin und versteht sich als soziale Marke: mit jedem gekauften share-Produkt soll einem Menschen in Not geholfen werden. In der Fabrik Für Immer fragen wir Iris Braun, Mitgründerin und CIO, was dieses 1:1-Geschäftsmodell eigentlich bedeutet, für die Produktentwicklung, das Wachstum, die Marke. Und was share noch so vor hat.

BOOMMARKT RAUMFAHRT UND EIN GEFÄHRLICHES PROBLEM

Der Anwalt Dr. Ingo Baumann von BHO legal ist spezialisiert auf Hochtechnologie- und Forschungsprojekte. Allen voran: die Raumfahrt. Als einer von ganz wenigen Anwälten für Weltraumrecht ist er versierter Kenner der Szene und analysiert für uns den Weltraummarkt in der Fabrik Für Immer.

PLASTIK WEG, PAPIER HER. NEUES VERPACKUNGSDESIGN MIT FROSTA

Plastik im Meer, Plastik im Boden, Plastik im Körper, Plastik überall. Seit Beginn der Markteinführung von Plastik in den 1950er Jahren wurden weltweit bis dato knapp 10 Milliarden Tonnen hergestellt! Neue Lösungen müssen her, eine Reise zum Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2021, der FRoSTA AG.

EINE NACHHALTIGE SCHULE DER ZUKUNFT MIT MARGRET RASFELD UND JAMILA TRESSEL

Margret Rasfeld war Schulleiterin einer der innovativsten Schulen Deutschland, der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum. Dort hat Jamila Tressel ihr Abi gemacht. Beide erzählen uns, wie Schule nachhaltig, eigenverantwortlich und potentialentfaltend geht.

FOOD INNOVATIONS MIT JAN BREDACK

"90% ist Schrott. Von zehn Produkten, die du machst, wird eines ein Treffer", sagt Jan Bredack, Vorstandsvorsitzender der Veganz AG aus Berlin. Mehr zu Innovationen in der Nahrungsmittelherstellung findet ihr hier:

REGENERATIVE LANDWIRTSCHAFT MIT BENEDIKT BÖSEL

Benedikt Bösel, ehemals Investmentbanker, hat die Geschäftsführung des Landguts Alt-Madlitz in Brandenburg von seinen Eltern übernommen und möchte die familieneigene Land- und Forstwirtschaft zukunftsfest entwickeln. Sein Ansatz: regenerative Landwirtschaft.

KLIMANEUTRALSTELLUNG BEI BOSCH

Die Robert Bosch GmbH ist das erste Industrieunternehmen, das bis Ende 2020 klimaneutrale Standorte haben möchte. Annette Wagner, Leiterin Nachhaltigkeit und Ideenschmiede erklärt uns wie das gelingt. Hier geht´s weiter.

LEBENSMITTEL RETTEN ALS SKALIERBARES GESCHÄFTSMODELL MIT RAPHAEL FELLMER

Sirplus.de und sein Gründer Raphael Fellmer geben im Gegensatz zu der überwiegenden Mehrheit der Menschen in diesem Land abgelaufene Lebensmittel nicht auf und führen sie wieder zurück in den Kreislauf. Und damit lässt sich was gründen und auf Investorensuche gehen. Mehr dazu hier:

WAS IST EINE PURPOSESTRATEGIE? AUF SPURENSUCHE BEI WILDLING SHOES

Anna Yona und Jochen Schmitt-Thelen sprechen über Wildling Shoes, über purpose, über eine sinnstiftende Strategie und über sinnstiftende Maßnahmen jenseits der Gewinnmaximmierung. Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Fabrik Für Immer.

AUSBRUCH AUS DEM HAMSTERRAD, EINE FAMILIE AUF WELTREISE

Den Job pausiert, das Haus vermietet, die Kinder aus der Schule genommen. Ausgebrochen aus dem Hamsterrad, um mehr Zeit füreinander und für die Kinder zu haben: Aline, ihr Mann Stefan und ihre 4 Kinder wollten in der Elternzeit segeln gehen...und sind nun seit gut 3 Jahren unterwegs in der Welt. Nachhaltigkeit anders interpretiert. Mehr dazu hier:

SENF 4 FUTURE - EIN FAMILIENUNTERNEHMEN ALS VORREITER

Michael Durach ist mit seinem Familienunternehmen Develey einer der Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Und das kommt an: Develey ist aktueller Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und Michael Durach zu einem der Unternehmer des Jahres ausgezeichnet worden. Wir freuen uns auf seinen Besuch in der Fabrik Für Immer.

EIN ÜBERBLICK ÜBER DEN ENERGIEMARKT IN DEUTSCHLAND

Prof. Dr. Volker Quaschning ist Ingenieurswissenschaftler und Professor für regenerative Energiesysteme an der HTW in Berlin. Darüber hinaus einer der Gründer von scientists4future, YouTuber und nicht zuletzt geduldiger Erklärer und Aufklärer bei Fragen zu Energiewende. Mehr dazu hier.

ÜBER DEN WEG ZU EINEM VERANTWORTUNGSVOLLEN UNTERNEHMEN

Marcel Pietsch-Khalili ist Geschäftsführer und Mitinhaber von PNZ - Produkte. Wie es ihnen im schönen bayerischen Altmühltal gelang durch einen Strategieprozess klare nachhaltige Kante zu zeigen, die MitarbeiterInnen sinnstiftend aufzuladen und B-Corp-proofed zu werden, lest ihr hier.

VON DER IDEE ZUR INNOVATION

Lars Behrendt von Granny&Smith macht nichts anderes als Innovationserprobung. Die Kunden kommen zu Granny&Smith mit einer Idee und in einem Sprint wird ein Prototyp erstellt und am Markt verköstigt. Wie wird die Idee zur Innovation? Hier findet ihr mehr Infos zu dem Gespräch mit ihm im Fabrik Für Immer Podcast.

DIE DREI 100 MILLIONEN-ZIELE DER BAYER AG

Für Matthias Berninger, ehem. Grünen-Bundestagsabgeordneter und jetzt SVP public affairs & sustainability, ist die Übernahme von Monsanto einer große Chance nachhaltig Klimawandel und soziale Ungleichheit zu bekämpfen. Hier findet ihr mehr Infos zu dem Gespräch mit ihm im Fabrik Für Immer Podcast.

WIE MAN NACHHALTIG LEBEN LERNT

Janine Steeger war als TV-Moderatorin in ihrem Traumjob beim erfolgreichsten Privatsender Deutschlands. Ein spezielles Ereignis hat sie zum Umdenken gebracht, sie hat ihren Traumjob gekündigt. Seitdem lebt sie ihren Traum.

WIE SAP NACHHALTIGKEIT UND OPERATING RESULT VERKNÜPFT

Die SAP AG ist das Schwergewicht im deutschen DAX und auf Konzernebene ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Daniel Schmid, der Chief Sustainability Officer ist zu Gast in der Fabrik für immer und gibt spannende Einblicke in die Strategie des Konzerns hin zu mehr Nachhaltigkeit und einer Klimaneutralität im Jahr 2025. Weitere Infos zu dieser Podcast-Episode, bitte

ÜBER DIE HINDERNISSE SOZIALEN UNTERNEHMERINNENTUMS

Lisa Jaspers ist Gründerin der Berliner fair fashion und Design Labels folkdays und eine der Initiatorinnen des Lieferkettengesetzes der Bundesregierung. Wie frustrierend es unter anderem ist als Unternehmerin mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell Investoren zu bekommen, dazu mehr in dieser Episode der Fabrik für immer.

WIE FUNKTIONIERT EIGENTLICH IMPACT INVESTMENT?

Impact investment ist Investment mit Rendite ohne "alles andere ist mir scheißegal." Das sagt Tim Schumacher, Internetunternehmer, Business angel, impact investor und der Investor des Jahres 2020. Zu seinen bekanntesten Beteiligungen gehört sicherlich Ecosia.

WARUM IST NACHHALTIGKEIT VERBUNDEN MIT VERZICHT, INES IMDAHL?

Ines Imdahl beschäftigt sich seit mehr als 2 Jahrzehnten mit dem Warum. Im Rheingold-Salon, den sie zusammen mit ihrem Mann, Jens Lönneker leitet, führen sie tiefenpsycholgische Marktforschungen durch und beraten ihre Auftrageber*innen zu deren Produkten und Marken. Und die Erkenntnisse aus den Studien gefallen nicht jedem, nicht jeder, wie wir später noch hören werden.

MARKETING ZWISCHEN MACHT UND MACHT NIX, MIT JAN PECHMAN VON MARKETING4FUTURE

"Marketing hat den Leuten beigebracht, dass man für 3 Euro einen Liter Wasser kaufen kann, den man selbst in den 4. Stock seiner Wohnung trägt, wo oben doch der Hahn aufgedreht werden könnte. Also sollte es Marketing doch auch schaffen klimapositives Konsumentenverhalten anzuregen und in ein positives Licht zu rücken!"

ÜBER GUTE SKALIERUNG MIT SHARE.

Sebastian Stricker und sein Team rund um share sind angetreten, um mit jedem verkauften share-Produkt ein Äquivalent an einen Menschen in Not zu spenden. Sie bezeichnen es als 1+1-Prinzip. Für einen wettbewerbsfähigen Preis in den Supermarktregalen erhöhen sie den Wert ihres Produktes, in dem einem anderen Menschen in Not geholfen wird, wenn ich das Produkt kaufe.

PRODUKTE AUF DEM KLIMAPRÜFSTAND BEI DER VEGANZ AG

Die Transparenz hinsichtlich des ökologischen Fußabdrucks für jedes einzelne Produkt ist für die Veganz AG eine wichtige Strategie.

DER FABRIK FÜR IMMER PODCAST