AUSBRUCH AUS DEM HAMSTERRAD

Apple Podcast
Google Podcast
Spotify Podcast

Aline und ihr Mann Stefan haben vier Kinder. Beide sind Selbstständig, haben ein Haus abzubezahlen, arbeiten fortwährend, geben sich die Klinke in die Hand. Was bleibt: das Gefühl ihren Kindern, ihren Ansprüchen an sich und an ihre Familie nicht zu genügen. 

Der Gedanke keimt: lass uns die Elternzeit nutzen, um Segeln zu gehen. Was folgt: 4 Jahre Weltreise, Haus vermietet, Kinder im home schooling (boat schooling). Eine Entscheidung, die ihr Leben verändert.

Die Geschichte von und mit Aline in der heutigen Episode. Nachhaltigkeit anders interpretiert.

Wenn ihr mehr von Aline und ihrer Familie sehen wollt, besucht ihren YouTube-Kanal: „Sechs on the Beach“.

Aline hat uns im November 2019 besucht, sie war in Deutschland zu einem Zwischenstopp. Die Episode ist ein Re-Edit einer Episode des Slalom Nachhaltigkeit-Podcast. Wir haben sie nochmal gehört und finden: sie passt genau richtig in den November 2020: wärmt das Herz, inspiriert und lenkt ab. Sie hat uns diskutieren lassen, wie reisen in einer Post-Corona-Zeit gestaltet werden kann: weniger, dafür länger? 

Viel Spaß und Sinn mit dieser Episode der Fabrik Für Immer.