LEBENSMITTEL RETTEN ALS SKALIERBARES GESCHÄFTSMODELL MIT RAPHAEL FELLMER

Apple Podcast
Google Podcast
Spotify Podcast

SIRPLUS wurde von Raphael Fellmer gegründet, um ein systemisches Versagen des Verhaltens, der Märkte, des Verstandes zu lindern: abgelaufene Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben, nicht von den Tafeln eingesammelt, werden kuratiert und in Form von monatlichen Retterbox-Abos dem Kreislauf wieder zugeführt.

Dass das geht und wie viele Retterboxen monatlich so über die virtuelle Theke gehen, dazu mehr in dieser Episode mit Raphael Fellmer.

Wie das geht und warum das für Raphael persönlich gehen musste, erzählt er ebenfalls. 

Und zu was systemisches Versagen führt: 12 Mio. Tonnen Lebensmittel landen in D jährlich auf dem Müll (bmel.de). Also, 12 Mio. Tonnen Nahrung erreicht nicht die Mägen für die sie vorgehen ist.

Und diese Zahl lindert nicht unser Kopfschütteln.

Umso schöner den Worten von Handeln und Denken Raphael Fellmers zuzuhören.

Viel Spaß und Sinn in der Fabrik Für Immer.

? Sirplus: https://sirplus.de

? Raphael Fellmer: 

https://www.linkedin.com/in/raphaelfellmer/

http://www.raphaelfellmer.de/

? Frank Schlieder: https://www.linkedin.com/in/frankschlieder

---

Wenn euch die Episode gefallen hat, dann teilt sie gerne für immer, abonniert uns für immer, wir freuen uns für... und vielen Dank für immer!

2x wöchentlich, Do und So, eine neue Podcast-Episode zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaft:

Auf bald!