Plastik weg, Papier her. Neues Verpackungsdesign mit FRoSTA

07. JANUAR 2021 | Frank Schlieder
Apple Podcast
Google Podcast
Spotify Podcast

Plastik im Meer, Plastik im Boden, Plastik im Körper, Plastik überall. Seit Beginn der Markteinführung von Plastik in den 1950er Jahren wurden weltweit bis dato knapp 10 Milliarden Tonnen hergestellt!

Aktuellen Studien zur Folge lassen sich lediglich 16% recyclen.

Das in ihrem Unternehmen zu ändern, dafür ist die FRoSTA AG zuletzt angetreten. Nach eines mehrjährigen Entwicklungsprozesses stellen sie nun ihr gesamtes Sortiment sukzessive auf Papierverpackungen um. Als Lebensmittelhersteller eine besondere Herausforderung: ein reißfestes Papier zu entwickeln, ohne Folien- oder Wachsbesichtung.

Wie genau das geht erzählt Felix Ahlers, CEO der FRoSTA AG in der Fabrik Für Immer. 

Übersicht Gesprächsablauf

01:40 Höhe der Treibhausgasemissionen der Frosta AG

02:20 Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021 für innovatives Verpackungsdesign

03:06 Was sind die Vor- und Nachteile von Papierverpackungen?

08:24 Wie entstand die Idee von Papierverpackungen?

09:50 Über den Prozess der Innovation 

11:17 Die Notwendigkeit der Initiative der eigenen MitarbeiterInnen für erfolgreiche Innovationsentwicklung

12:53 Wie hat der Kunde auf die Papierverpackungen reagiert?

14:28 Ist die Einführung kaufmännisch sinnvoll?

15:36 Wie wird die Umstellung in der Kommunikation begleitet?

17:07 Die Gefahren einer Markenumstellung

19:56 Jedem Abschwung folgt ein Aufschwung

22:24 Lassen sich Investitionen in mehr Nachhaltigkeit refinanzieren?

23:55 Wie tracken sie produktbezogene Treibhausgasemissionen?

26:30 Achtet der Verbraucher auf das Carbon-Labeling?

27:12 Welche Herausforderungen entstehen in der Reduktion der Treibhausgasemissionen?

29:09 Welche Pflanze schmeckt nach Fisch?

Viel Spaß!

---

FRoSTA AG: https://www.frosta.de

CEO, Felix Ahlers: 

https://www.linkedin.com/in/felix-ahlers-9a338383/

Fabrik Für Immer: https://fabrikfuerimmer.com

Frank Schlieder: https://www.linkedin.com/in/frankschlieder

---

Wenn euch die Episode gefallen hat, dann teilt sie gerne für immer, abonniert uns für immer, wir freuen uns für... und vielen Dank für immer!

2x wöchentlich, Do und So, eine neue Podcast-Episode zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaft.

https://fabrikfuerimmer.com/de/podcast/

Wir konzeptionieren, kreieren und produzieren Kommunikationsmaßnahmen für Unternehmen und Marken einer nachhaltigen Wirtschaft. Da es so viele gute Geschichten und Geschäftsmodelle da draußen gibt, mache wir unsere Entdeckungsreise öffentlich: mit dieser Podcast-Reihe machen wir uns selbst auf die Suche nach den Gestalter*innen, den Geschichten und Geschäftsmodellen einer nachhaltigen Wirtschaft. 

Wenn du auf den Geschmack gekommen bist, Interesse an einer Zusammenarbeit hast, schreib uns gerne eine mail für ein erstes kostenloses, unverbindliches Erstgespräch: info@fabrikfuerimmer.com

Auf bald!

Diese artverwandten Episoden könnten dich auch noch interessieren

Unsere case studies

Wie sehen eigentlich die konkreten Unternehmensstrategien hin zu Klimaneutralität und den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens aus? Ob diese Unternehmen nun zertifizierte B-Corps geworden oder sich Initiativen wie den Science Based Targets angeschlossen haben oder bereits eine lange nachhaltige Wirtschafthistorie haben:

in der Fabrik Für Immer, Rubrik case study, stellen wir diese Strategien vor und reden mit den Unternehmensverantwortlichen über die Fahrpläne, Probleme und Lösungen, die sich aus der Umsetzung ergeben.