Edition: Biodiversität im Unternehmen

Biodiversität ist die Grundlage gesellschaftlichen Wohlergehens und Wohlstands und Wirtschaftsgrundlage nahezu aller Unternehmen.

Warum?

Mit Biodiversität sind Ökosystemleistungen der Natur verbunden. Und ohne diese ist menschliches Leben auf der Erde nicht möglich. Frische Luft, klares Trinkwasser, erholsame Wälder, funktionierende Meere, Bestäubung von Obstblüten, Artenvielfalt, alles das sind Ökosystemleistungen.

Der monetäre Wert von Biodiversität ist schätzungsweise mindestens doppelt so groß wie das weltweite Bruttoinlandsprodukt. Überlegt mal, das sind jährlich 170-190 Billionen US-Dollar.

Weltweit schwindet durch unser Verhalten die biologische Vielfalt in einer besorgniserregenden Geschwindigkeit. Im Modell der Ökologischen Belastungsgrenzen, die sog. planetaren Grenzen befindet sich die Biosphäre im tiefroten Bereich. Im Gegensatz zum Klimawandel ist das Artensterben und somit der Kipppunkt für ein stabiles System schon überschritten. In jüngsten Studien heißt es, dass gerade einmal 3 % aller Ökosysteme überhaupt noch intakt sind.

Mit verheerenden Folgen für die Menschheit.

Die Erde als Unternehmen

Wäre die Erde ein Unternehmen, so würden beim Blick auf den Umgang mit seinen eigenen Ressourcen jede bisherige Vorstandsvorsitzende zum Rücktritt gezwungen werden, mehr wegen Veruntreuung von Vermögen auf der Anklagebank sitzen.

Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz der biologischen Vielfalt. 60% des Verlust an Biodiversität gehen auf das konto von Land- und Fortswirtschaft, dem Ausbau von Infrastruktur, Industrieproduktion und Rohstoffabbau.

Zeit für uns, darüber nachzudenken wie man ab sofort nicht nur klimaneutral wirtschaften kann, nein weiter gefasst: NATURPOSITIV wirtschaften.

Wie funktioniert diese Mammut-Aufgabe mit Blick auf mein Unternehmen?
Was kann ich als Unternehmer:in ganz konkret tun, um die Biodiversität zu fördern? Um auch zukünftig wirtschaften zu können? Und fast noch interessanter: was sollte ich nicht tun?

Antworten auf alle diese Fragen und noch viel mehr gibt es in der sechsteiligen Podcast Special Edition der Fabrik Für Immer.

Wir starten am **Samstag, 22. Mai 2021**, dem internationalen Tag der biologischen Vielfalt.

**6 knackige Episoden, täglich auf euer Smartphone.**

Expertin im Studio ist Dr. Frauke Fischer, Biologin, Unternehmensberaterin für Biodiversität und selbst Unternehmerin.

👉 Dr. Frauke Fischer: 

👉 Ihre Agentur für Biodiversitätsberatung: Agentur Auf!

👉 Das naturpositive Unternehmen: Peru Puro 

Schreibt uns gerne, welche Themen zu einer nachhaltigen Wirtschaft ihr noch lesen und hören möchtet: info@fabrikfuerimmer.com.

Wöchentlich am Donnerstag, oft ein zweites Mal am Sonntag: eine neue Podcast-Episode über eine nachhaltige Wirtschaft.

Du benötigst Bilder, Töne, Texte rund um deine nachhaltige Marke? Dann kontaktiere uns! Wir verstehen uns als Verlag und Agentur, die sich nicht nur für eure Etats interessiert, sondern Sinnstiftung, Enkelfähigkeit und nachhaltige Marktdesigns genauso ernst nimmt. Und verstehen will. Darum diese Podcast-Reihe.

mail an: info@fabrikfuerimmer.com