From Green to Good: Strategien mit Zukunft

Welche Elemente muss eine Unternehmensstrategie mit Zukunft enthalten?

Ein profitables Business ermöglichen, Digitalisierung vorantreiben, Treibhausgasemissionen reduzieren und ein attraktiver Arbeitgeber sein? Diese Bestandteile könnten zukünftig um einen weiteren wichtigen ergänzt werden: soziale Verantwortung übernehmen.

Fairtrade ist eine der bekanntesten Marken Deutschlands und steht für soziale Verantwortung. Im Handel werden mit Fairtrade Produkten mittlerweile jährlich rund 2 Milliarden Euro umgesetzt. Geht es nach Dieter Overath, dem Gründer und Vorstandsvorsitzendem von Fairtrade, könnten es durchaus mehr sein, gleichwohl ist der Rückblick auf die 30jährige Geschichte von Fairtrade imposant.

Zusammen mit Stefanie Kuhnhen, Chefstrategin der Agenturgruppe von Serviceplan, blicken auf notwendige Unternehmensstrategien, die auch soziale Verantwortung übernehmen.

Kleine Dinge, große Wirkung

Im zweiten Teil des Besuchs von Stefanie Kuhnen und Dieter Overath behandeln wir die Möglichkeit und die Gefahren von Vertrauen als Währung und studieren, wie sich eine kleine Preiserhöhung positiv auf menschliche und natürliche Ökosysteme in Afrika auswirken kann.

Wöchentlich am DONNERSTAG eine neue Podcast-Episode

und regelmäßige Zusatzepisoden

über eine regenerative Wirtschaft.