Nachhaltige Führung 2/5: Sebastian Koeppel, Beckers Bester

Mit dieser kleinen Miniserie füllen wir die Sommerzeit mit inspirativem Stuff, es geht um nachhaltige Führung. Manchen Studien zufolge sind die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmenden nicht zufrieden mit ihrem Job. Ein Führungsthema? Wir haben uns Unternehmer*innen gesucht, die Führung anders denken und in ihrem Unternehmen anders umsetzen wollen. Sie haben wir in die Gedankenkantine der Fabrik Für Immer eingeladen. Herausgekommen sind 5 inspirative Gespräche, die wir sukzessive jeden Donnerstag veröffentlichen.
Auf den Weg in die selbstgeführte Organisation

Sebastian Koeppel ist Unternehmenshüter von Beckers Bester, einem der TOP10 Fruchtsaftproduzenten in Deutschland, Familienunternehmen in 4. Generation. Sebastian und sein Team sind dabei die ganze Unternehmung in die Selbstführung zu transformieren. „Ein anderer Weg ist für mich nicht mehr vorstellbar“, erzählt er im Rahmen seines Besuchs in der Gedankenkantine der Fabrik Für Immer.

Diese ist für diese Episode on tour, in Form eines Gedankenspaziergangs am Kölner Rheinufer entlang. Sebastian hat sich viel Zeit genommen und wir konnten ausführlich über den Prozess sprechen, den Beckers Bester gerade in die Selbstführung macht.

Eine Erkenntnis: „Ich gebe die Kontrolle ab, die ich ehrlich gesagt nie hatte.“ Wichtig sei es dennoch eine Ausgewogenheit aus Struktur- und Kulturentwicklung zu behalten.

Auf 2 Kernprinzipien ruht der weitere Weg von Beckers Bester: auf Wertschätzung für Mensch und Natur und auf dem Prinzip der kollegialen Selbstführung.

„Ich möchte in einer anderen Welt nicht mehr arbeiten“, sagt Sebastian und fort direkt fort, dass ihn die Sorge darum, was er Menschen mit der Umstellung zumutet, nachts oft nicht schlafen lässt.

Ein ehrliches und langes Gespräch in der Gedankenkantine.

Das Gespräch im Überblick
0:37.641 Intro
3:26.180 Unternehmenshüter Koeppel, über Begrifflichkeiten
8:38.066 Formen Worte Taten?
12:02.600 Unterschied zwischen kollegialer und Selbstführung?
14:25.921 Sebastians persönlicher Start in die Selbstführung
16:22.481 Wie startet der Prozess in die Selbstführung?
19:42.798 Die Brückenüberquerung
20:43.366 Die Einbindung von BeraterInnen
22:55.946 Der andere Weg von Beckers Bester
23:32.615 Ist Kontrolle abzugeben persönlich problematisch?
25:09.142 War den KollegInnen klar, was das ANDERE ist?
27:03.240 Über Entscheidungen, die man nicht möchte
29:11.341 Über die Hindenisse
31:24.686 Beispiele für Selbstführung und unternehmerische Entscheidungen
39:32.216 Mögliche Stufen zur Selbstführung
44:43.548 Aktuelle Stufe bei Beckers Bester
47:10.443 Über das Ziel des Prozesses
50:53.705 Was lässt Sebastian schwer schlafen?
52:34.318 Was sagen die KollegInnen dazu?
55:51.949 Der Prozess als Tier?
58:39.807 Outro
 
Viel Spaß und Sinn!
 
Vielen Dank!

Wöchentlich am DONNERSTAG eine neue Podcast-Episode

und regelmäßige Zusatzepisoden

über eine nachhaltige Wirtschaft.

Du benötigst Content-Formate rund um deine nachhaltige Marke?

Dann kontaktiere uns! Wir verstehen uns als Formatentwickler*innen, die sich nicht nur für eure Etats interessieren, sondern für das was ihr nachhaltig anbietet. Um das zu verstehen, nehmen wir uns Zeit, stellen viele Fragen und entwickeln zeitgemäße, digitale Formate für die gängigsten Kanäle. Kontaktiere uns für ein unverbindliches Erstgespräch!

Viel Spaß und Sinn!