Wie wird Mobilfunk nachhaltig? Was das Startup WEtell anders macht

150 Millionen Mobilfunkanschlüsse gibt es in Deutschland. Wie lässt sich dieses System nachhaltiger gestalten?

WEtell aus Freiburg ist der erste nachhaltige Mobilfunkanbieter in Deutschland. Im Jahr 2021 haben sie ein spektakuläre Crowdfinanzierung bekommen, erstellen Gemeinwohlbilanzen und sind eigener Aussage zur Folge über die gesamte Wertschöpfungskette klimaneutral.

Die Story zu den ehemaligen Fraunhofer-Mitarbeiter:innen, die ein Mobilfunkunternehmen gegründet haben, gibt es hier.

Crowdfinanziert, gemeinwohlbilanziert und klimaneutral

Das sind 3 wesentliche Vorhaben des Gründer:innenteams gewesen. Zudem schafften sie eine transparente Preisstruktur, die keine versteckten Kosten beinhalten soll.

Nico Tucher ist Teil des Gründungsteams und steht im Rundflug über einen nachhaltigen Mobilfunk als Co-Pilot zur Verfügung. Alle beschriebenen Themen sind Teil der Reise. Viel Spaß und Sinn mit dieser Episode.

Das Gespräch im Detail
0:23.151 Intro
 
1:20.458 Über Nico Tucher
 
2:05.929 Über WEtell
 
3:32.062 Über das Gründungsteam
 
3:54.218 Über die Kunden
 
4:06.714 Über das D-Netz
 
6:00.000 Über Nachhaltigkeit im Mobilfunk
 
9:40.049 Über die Crowd Finanzierung
 
11:53.556 Über zukünftige Finanzierung
 
14:26.250 Über Kooperationen
 
16:40.398 Über die Kunden II
 
18:12.052 Über die Gemeinwohlbilanz
 
26:33.656 Über die Zusammenarbeit mit Vodafone
 
28:14.425 Outro / nächste Episode

Wöchentlich am DONNERSTAG eine neue Podcast-Episode

und regelmäßige Zusatzepisoden

über eine nachhaltige Wirtschaft.