Annette Wagner Bosch

[17] KLIMANEUTRALSTELLUNG BEI BOSCH

Die Robert Bosch GmbH, kann als Primus inter pares der deutschen Industrieunternehmen in Sachen Nachhaltigkeit bzw nachhaltige Wirtschaft durchgehen. Bereits in diesem Jahr 2020 will das Unternehmen klimaneutral sein, zumindest im Scope 1 (direkte Emissionen) und Scope 2 (Emissionen aus bezogener Energie). Aber auch im Scope 3 (Emissionen aus vor- und nachgelagerter Wertschöpfungskette) setzt sich Bosch ambitionierte Reduktionsziele.

Annette Wagner ist die Leiterin Nachhaltigkeit und Ideenschmiede und gibt uns Einblicke in die Nachhaltigkeitsstrategie und die 6 Megatrends, die die zukünftige Geschäftstätigkeit von Bosch beeinflussen werden.

Das Gespräch im Einzelnen: 

03:00 Was macht die Leiterin Nachhaltigkeit und Ideenschmiede?

04:55 Was versteht man unter Pfadabhängigkeit?

07:40 Wie ist die Abteilung Nachhaltigkeit bei Bosch aufgestellt?

09:55 Über Bosch´s Programm Sustainabilty 2025

12:02 Die Höhe der Treibhausgasemissionen von Bosch

13:10 Wie werden die Emissionen getrackt?

14:50 Wie bekommt ein Industrieunternehmen einen Standort klimaneutral gestellt?

19:20 Wie handelt Bosch den Scope 3?

21:33 weitere Megatrends

24:30 Wie sensibilisiert Bosch seine 400.000 Mitarbeiter*innen?

27:52 Welches sind die größten Herausforderungen zu mehr Nachhaltigkeit?

31:07 Was empfiehlt Annette Wagner jungen Frauen im Bereich Sustainability Karriere zu machen?

– Bosch und Nachhaltigkeit 

– Annette Wagner

– Fabrik Für Immer

– Frank Schlieder

Wenn euch die Episode gefallen hat, dann teilt sie gerne. Wenn ihr die Fabrik Für Immer abonniert, freuen wir uns natürlich auch. Vielen Dank für immer!

2x wöchentlich, Do und So, eine neue Podcast-Episode zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaft:

Wir konzeptionieren, kreieren und produzieren Kommunikationsmaßnahmen für Unternehmen und Marken einer nachhaltigen Wirtschaft.

Da es so viele gute Geschichten und Geschäftsmodelle da draußen gibt, machen wir unsere Entdeckungsreise öffentlich: mit dieser Podcast-Reihe machen wir uns selbst auf die Suche nach den Gestalter*innen, den Geschichten und Geschäftsmodellen einer nachhaltigen Wirtschaft.

Wenn du auf den Geschmack gekommen bist, Interesse an einer Zusammenarbeit hast, schreib uns gerne eine mail für ein erstes kostenloses, unverbindliches Erstgespräch: info@fabrikfuerimmer.com

Auf bald!